IIK Außenansicht
Mit der Straßenbahn zum Deutschunterricht
IIK Außenansicht
Auf dem Weg zum Sekretariat in der 3. Etage
Typischer Unterrichtsraum
Berlin - Schloss Bellevue
Berlin - Schloss Charlottenburg
Berlin - Reichstag
Berlin - S-Bahn
Berlin - Oberbaumbrücke
Berlin - Olympiastadion
Berlin - Spree
Berlin - Reichstag
Berlin - Brandenburger Tor
Berlin - Konzerthaus

Sprachförderung am IIK Berlin

Druckversion

Das Ziel unseres intensiven multimedialen Sprachunterrichts besteht in der Entwicklung kommunikativer Kompetenz auf den verschiedenen Niveaustufen, die die Lernenden in die Lage setzt, den sprachpraktischen kommunikativen Anforderungen in Deutschland zu entsprechen und somit Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen. Schwerpunkte unser Spracharbeit sind die vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) geförderten Integrationskurse.
​"...  der Integrationskurs ist ein Grundangebot des Bundes zur Erreichung des Sprachniveaus B1 und zur Erlangung von Wissen über Kultur, Geschichte und Recht in Deutschland und basiert auf der Philosophie des Förderns (Unterrichtsangebot) und Forderns (Erwartung des Zielniveaus B1 in einer vorgegebenen Zeit)." (Evaluation der Integrationskurse nach dem Zuwanderungsgesetz - BDI Dez. 2006)

Überblick

  • Integrationskurse mit Alphabetisierung (bis 1200 UE - mit Abschluss DTZ)
  • Integrationskurse mit Abschluss DTZ (6 Module zu je 100 UE)
  • Anschließend Orientierungskurs (100 UE)

 Berufsorientierte Kurse

  • B1-Kurs (Spezialmodul)
  • B2-Kurs (Basismodul)
  • C1-Kurs (Basismodul)

Darüber hinaus realisieren wir vom Europäischen Sozialfonds (ESF) und dem Senat geförderte Qualifizierungsmaßnahmen:

  • Berufsaussichten in den Bereichen Lagerlogistik und Handel, Tourismus und Gastronomie sowie Pflege.

Alle unsere Sprachkurse sind lernerorientiert. Interessen werden ebenso berücksichtigt wie die Vorbildung der Teilnehmenden. Auf interkulturelles Verständnis in den Gruppen wird Wert gelegt.
​Im Integrations-Sprachunterricht verwenden wir moderne Lehr- und Lernmittel und setzen Computer, Internet, Videos, Whiteboards u.a.m. ein.

Unser Kursprogramm finden Sie im Menü unter "Sprachförderung".

Übersetzen/Translate