IIK Außenansicht
Mit der Straßenbahn zum Deutschunterricht
IIK Außenansicht
Auf dem Weg zum Sekretariat in der 3. Etage
Typischer Unterrichtsraum
Berlin - Schloss Bellevue
Berlin - Schloss Charlottenburg
Berlin - Reichstag
Berlin - S-Bahn
Berlin - Oberbaumbrücke
Berlin - Olympiastadion
Berlin - Spree
Berlin - Reichstag
Berlin - Brandenburger Tor
Berlin - Konzerthaus

Treffpunkt Beruf – Deutsch für den Beruf B1

Druckversion
Autor(en): 
Harst, E., Kaufmann, S., Rodi, M., Rohrmann, L.

Der Verlag hat neben einer Vielzahl anderer Lehr- und Lernmaterialien zur Berufssprache Deutsch jetzt ein weiters Lehrwerk publiziert, das die Lerner der Niveaustufe A2 intensiv auf die Stufe B1 vorbereitet.
Im Unterschied zu den anderen Materialien umfasst das Lehrwerk nur vier Kapitel und sieht die produktiven Fähigkeiten, also Sprechen und Schreiben, im Vordergrund des beruflichen Sprachtrainings. Ein weiterer Unterschied, der lange Zeit in den Materialien recht stiefmütterlich behandelt wurde, ist die Aufnahme von Kommunikationsanlässen aus den Berufsbereichen Handwerk und Industrie. Gerade in diesen Berufsfeldern wird ein Großteil der Lerner nach den Sprachkursen tätig. Natürlich gehören zur Vermittlung der einzelnen Berufsfelder auch die berufsübergreifenden Themen wie Service, Arbeit im Team und berufliche Ziele, die in den restlichen drei Kapiteln behandelt werden.
Die vier Kapitel sind einheitlich aufgebaut und folgen dem System: Einführung in das Kapitelthema durch Sprechanlässe, etwa 10 Übungen zu Sprechen, Schreiben und zum Teil auch Lesen und Auflistung nützlicher Wörter und Ausdrücke am Ende des jeweiligen Kapitels. Besonders die Übungen zur mündlichen Kommunikation weisen einen hohen Grad semiauthentischer Situationen aus dem Berufsalltag auf.
Der durchaus nachzuvollziehende Minimalismus des Materials (zum Beispiel fehlende Grammatikvermittlung) macht den Weg frei für das Sprechen, bei dem der Lehrer bei grammatikalischen Unsicherheiten der Lerner eingreifen kann.

 

Verlag: 
Langenscheidt KG, Berlin und München
Erscheinungsjahr: 
2012
ISBN: 
978-3-468-47258-9

Übersetzen/Translate